Abteilung für Hydraulik  /  Hydrozylinder  /  Bezeichnungen der Hydrozylinder

Bezeichnungen der Hydrozylinder

E-Mail Drucken

1. Bezeichnung und Typ des Zylinders:
WHC - Kolbenzylinder, beidseitig wirkend
WHZ - Kolbenzylinder, beidseitig wirkend, mit Schaltventil
WHS - spezieller Kolbenzylinder gemäß Kundenbestellung
WHT - Teleskopzylinder (in Bearbeitung)

2. Befestigungsart der Kolbenzylinder Typ WHC, WHS, WHZ:
1 - mittels Öse mit Gleitlager
2 - mittels Öse mit Zapfenlager
3 - mit gleichförmigen (geschmiedeten) Stangenkolben
4 - mittels Zapfen
5 - mittels Flansch
6 - mittels Klammern
7 - gemäß Kundenanforderung

3. Kolbendurchmesser - D

4. Kolbenstangendurchmesser - d

5. Zylinderhub - H


6. Maß in Verschlussstellung - Lc

7. Zusätzliche Kolbenstangenverlängerung - h

8a. Platzierung der Versorgungsöffnungen für Zylinder Typ WHC:
- Einlauföffnung - α
- Auslauföffnung - β


ozn1.gif

8b. Platzierung des Ventils für Zylinder Typ WHZ:

ozn2.gif

9. Kolbenstangenausführung:
- A - Antisalz- mit einer erhöhten Salzbeständigkeit
- B - Chrom (Standard)
- C - NiCr


BEZEICHNUNGSBEISPIEL EINES ZYLINDERS:
Zylinder WHC befestigt auf Festbuchsen(1), Kolbendurchmesser (D) 100 mm,
Kolbenstangendurchmesser (d) 50 mm, Hub (H) 300 mm, Maß in Verschlussstellung (Lc) 650 mm, zusätzliche Verlängerung (h) 11 mm, Platzierung der Versorgungsöffnungen (α/β) 0/0, Standardüberzug der Kolbenstange(B).


WHC1-100x50x300/650x11-0/0-B

4.gif